Holler Vulkan
Direkt zum Seiteninhalt

30.04.2016 - Die Greißlerei von Sabine Putz

Fotos > 2016

Hochgenuss aus dem steirischen Vulkanland


Pestonarrisch guat essen!   Dein Gaumen wird überrascht sein!

Hast DU schon einmal Rosenblüten und Taglilienblüten gegessen? Für die Herstellung wählt Sabine Putz ausschließlich besondere Rosensorten, wie zum Beispiel: Damascenarosen mit einem sensationellen Aroma. Wildkräuter wie Bärlauch, Sauerampfer oder Giersch, sowie Löwenzahn werden zu fantastischen Pestos verarbeitet. Duftblüten sind super für Kräutersalze, die immer frisch und nicht getrocknet ins Salz kommen. Unkraut gibts für Sabine nicht, zum Beispiel Gundelrebe, Günsel und Brennessel lassen sich hervorragend verarbeiten.


Zurück zum Seiteninhalt